Herzlich willkommen beim         Kreissportbund Bremen-Nord eV.

Seit über 70 Jahren Ansprechpartner der Sportvereine in Bremen-Nord

 

 

 

 

Günter Buck gewinnt Fotowettbewerb

Die Entscheidung ist getroffen, der Sieger des 1. Fotowettbewerbs des Kreissportbundes Bremen-Nord steht fest! Die Jury, bestehend aus Torsten Kropp (freier Fotograf), Uwe Harm (Ehrenvorsitzender KSB-Nord), Hans Peter Hanke (Stell. Vorsitzender Finanzen) und Nicole Koch (Geschäftsstelle), hat im Januar im Sitzungssaal getagt.

Zuerst wurden alle eingesandten 53 Fotos der 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Diashow gezeigt, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Anschließend bewerteten die Jurymitglieder alle ausgedruckten Fotos nach einem Punktesystem, so dass es schließlich vier Fotos in die engere Wahl schafften.

Im zweiten und dritten Durchgang und nachdem alle Aspekte ausführlich diskutiert worden waren, entschied sich die vierköpfige Jury schließlich für das Foto von Günter Buck aus Blumenthal. Es zeigt zwei junge Sportler der LG-Nord beim Vegesacker Citylauf 2007. Herzlichen Glückwunsch an Günter Buck! Jürgen Linke, 1. Vorsitzender des KSB Bremen-Nord, überreichte dem 81jährigen bei der Siegerehrung am 1. März 2018 im Hotel Union in Blumenthal eine Urkunde über die Siegerprämie in Höhe von 250,- €.

In der Begründung der Jury heißt es:

„Dieses Foto zeigt eindeutig den sportlichen Gedanken. Der Wettkampfcharakter wird deutlich, die Bewegung ist auch im Publikum sichtbar. Beide Läufer siegen gemeinsam. Sie fassen sich an und unterstützen sich gegenseitig. Der Stärkere zieht den Jüngeren, man erkennt die Bewegung und die Anstrengung. Beide Läufer kommen gemeinsam an. Denn nicht Siegen, sondern Mitmachen ist alles.“    

Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei allen Einsendern für Ihre Teilnahme am Fotowettbewerb!  Alle eingesandten Bilder finden Sie hier. Auch für 2018/2019 ist wieder ein Fotowettbewerb geplant. Die Ausschreibungsunterlagen werden voraussichtlich im Herbst auf unserer Homepage und in der Presse veröffentlicht.

Siegerehrung im "Hotel Union" in Blumenthal:

von links:

 Jürgen Linke (1. Vorsitzender KSB Bremen-Nord), Hans Peter Hanke (stellv. Vorsitzender Finanzen), Nicole Koch (Geschäftsstelle KSB Bremen-Nord), Torsten Kropp (Fotograf), Günter Buck (Preisträger), Uwe Harm (Ehrenvorsitzender KSB Bremen-Nord).

 

 

 

 

 

 

 

250 Gäste bei Jugendehrung im Rathaus

Die Nordbremer Sportvereine waren bei der diesjährigen Jugendehrung der Bremer Sportjugend (BSJ) am 7. März in der wieder gut gefüllten Oberen Rathaushalle in Bremen gut vertreten. Ausgezeichnet wurden unter anderem:

  • Schachklub Bremen-Nord

     

Collin Colbow erreichte bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften den 3. Platz und wurde trainiert von Massoud Amir Sawadkuhi sowie Jonathan Carlstedt.

  • MTV Eiche Schönebeck

Das Prellball-Team aus belegte bei den Deutschen Meisterschaften den 1. Platz und wurde trainiert von Inge Mahler. Geehrt wurden. Michelle Husen, Marielle Husen, Leonie Wolf, Sylvana Behrami, Rachel Chmielewski, Amelie Jonkhaus, Melina Husen, Lena Feegel, Vivien Mahler, Sina Dentler, Tabea Kluba, Nadine Besing und Neele Tiedje.

Insgesamt wurden rund 250 Kinder und Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven für heraustagende sportliche Leistungen auf norddeutscher, nationaler und internationaler Ebene geehrt. Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, Anja Stahmann, der Präsident des Landessportbundes (LSB) Bremen, Andreas Vroom, und der BSJ-Vorsitzende Bernd Giesecke überreichten die Medaillen und Urkunden.

Außerdem wurde aus Bremen-Nord der TSV Farge-Rekum von 1890 für seine herausragende Jugendarbeit mit einem Ehrenteller und einer Geldprämie ausgezeichnet.

In seiner Ansprache betonte der BSJ-Vorsitzende Bernd Giesecke die große Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit auch von immer mehr jungen Menschen im Sport. Dazu seien verlässliche Rahmenbedingungen für den Sport und die Jugendarbeit unbedingt erforderlich.

Sportsenatorin Anja Stahmann überreicht dem 12jährigen Schachspieler Collin Colbow eine Medaille und die Ehrungsurkunde. 

LSB-Präsident Andreas Vroom zeichnete die Prellballabteilung des MTV Eiche Schönebeck aus. Rechts Trainerin Inge Mahler. 

Der TSV Farge-Rekum freute sich riesig über die Ehrung für ausgezeichnete Jugendarbeit.

von links: Torsten Nimz (Sparkasse Bremen), Anne Jahn, Marcel Büntig, Geertruida Büntig, Jürgen Linke (Vorsitzender KSB-Nord). 

Vereine aufgepasst: Wer ist beim Sommerferienprogramm dabei?

Auch in diesem Jahr organisiert der Kreissportbund Bremen-Nord wieder das beliebte Sommerferienprogramm für ganz Bremen-Nord. Wir suchen noch Vereine, die sich mit Aktionen beteiligen. Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie HIER

 

Ehrenurkunden für verdiente       Sportlerinnen und Sportler

Mit Ehrenurkunden zeichnete Sozialsenatorin Anja Stahmann (rechts ) beim Jahresempfang des Sports am 21. Februar auch zahlreiche Sportlerinnen und Sportler sowie verdiente Einzelpersonen aus Bremen-Nord aus.

Der Präsident des Landessportbundes Bremen, Andreas Vroom, begrüßte über 350 Gäste in der oberen Rathaushalle. 

 

Ausgezeichnet wurden unter anderem:

 

 

 

 

-  Luise Asmussen, Deutsche Meisterin 2017 im Ergometerrudern und 3. Platz bei den Weltmeisterschaften im Rudern  (Vegesacker Ruderverein)

- Uwe Wenzel, 3. Platz bei der Europameisterschaft 2017 im Segeln, Klasse Monas, Wassersportverein Aumund  (Foto Mitte, links Gerhard Pegel  vom Weser Yacht Club).

 

Außerdem wurde verdiente langjährig ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportrvereine geehrt:

 

- Joachim Förg und Christa Neidahl  (Freie Turnerschaft Hammersbeck)

 

- Holger Franz und Rolf Honisch (SG Aumund-Vegesack)

 

- Rudolf Kauer und Lech Zimny (Fechtclub Bremen-Nord)

 

Herzlichen Glückwunsch!

Hier finden Sie uns:

Kreissportbund Bremen-Nord e.V.
Bockhorner Weg 10
28779 Bremen

 

Telefon   0421 / 690 87 68

Telefon   0421 / 690 87 82

 

Fax        0421 / 690 86 33

 

info@ksb-bremen-nord.de

 

 

Bürozeiten:

 

Montag - Donnerstag

9.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Bremen-Nord e.V.